Hautzentrum Wien, Gruppenpraxis Dr. Sabine Schwarz & Partner GmbH

Darmgesundheit und Nahrungsmittelunverträglichkeiten – häufige Ursache von Hautproblemen!

01 Feb

Darmgesundheit und Nahrungsmittelunverträglichkeiten – häufige Ursache von Hautproblemen!

Warum ist ein gesunder Darm so wichtig?

Nicht umsonst sagt man „die Gesundheit sitzt im Darm“, denn der Darm ist nicht nur unsere größte Kontaktfläche zur Außenwelt, sondern beeinflusst viele Prozesse von Kopf bis Fuß. Um die vielfältigen Herausforderungen zu bewältigen, sind vor allem im Dickdarm viele Billionen unterschiedlicher Mikroorganismen – auch Darmflora genannt – die „fleißigen Mitarbeiter“ für einen gesunden Darm. 

Außerdem ist unser Darm das höchst ausgebildete körpereigene Abwehrsystem: Hier werden wichtige Immunzellen gebildet, die für unser gesamtes Immunsystem essenziell sind. Es ist also naheliegend, dass ein fehlregulierter Darm in unserem Körper für zahlreiche „falsche“ Immunantworten zuständig ist: Chronische Ekzeme wie Neurodermitis, Wundheilungsstörungen, aber auch Kopfschmerzen, Verdauungsstörungen, Rheuma uvm können so ausgelöst oder verstärkt werden. 

Denn ist die empfindliche Darmschleimhaut einmal beleidigt, kann sie „löchrig“ werden. Das bedeutet, schädliche Stoffe aus der Nahrung können direkt in unseren Körper eindringen, allergische Reaktionen werden ausgelöst und Vitamine und Mineralstoffe gehen verloren. Typische Darm Symptome sind Verstopfung oder Durchfall, Blähungen oder Krämpfe – aber unsere gesamte Gesundheit kann so in Mitleidenschaft gezogen werden. 

Nahrungsmittelunverträglichkeiten 

Während wir schädliche Einflüsse wie zB Stress, industrielle Lebensmittel oder Bewegungsarmut nur beschränkt reduzieren können, können wir durch eine Testung auf Nahrungsmittelunverträglichkeiten erheblich zu einem gesunden Darm und somit zu einem gesunden Immunsystem beitragen.

Testung und Therapie

ALTERNATIVE HEILMETHODEN IM HAUTZENTRUM WIEN

Im Hautzentrum Wien testen wir 200 bis 300 Nahrungsmittel auf ihre Verträglichkeit. Die Testung ist komplett schmerzfrei. Auch Babys oder Kleinkinder können getestet werden. Während beim Test auf Allergien die Allergene direkt in die Haut eingebracht werden, werden Nahrungsmittelunverträglichkeiten auf energetischem Weg getestet. Das bedeutet, die Körper Antwort auf ein bestimmtes Nahrungsmittel wird via Computer erfasst und ausgewertet. In der Folge besprechen wir das Testergebnis mit Ihnen und erstellen einen Ernährungsplan. Welche Nahrungsmittel soll man komplett weglassen, welche reduzieren und welche können unbedenklich gegessen werden? Hier informieren wir Sie auch über die Zubereitung – denn viele Nahrungsmittel werden zB roh nicht vertragen, aber sehr wohl in gekochter Form. Wir informieren Sie auch über histaminarme Kost, wir informieren Sie über allgemeine Ernährungsrichtlinien wie zB Zuckerreduktion und einige Grundrezepte. 

Ein Teil der Therapie ist auch die Wiederherstellung eines gesunden Darms mit einer gesunden Darmflora. Hier steht eine Vielzahl natürlicher pflanzlicher Medikamente oder zB Bakterienkulturen für eine gesunde Darmflora zur Verfügung. 

Aber auch Vitamine, Spurenelemente oder Mineralstoffe werden von uns oft als Ergänzung für Ihre Gesundheit empfohlen.

Eine Studie der Universität Graz hat folgende Ergebnisse gezeigt:  

Nach Umstellung der Ernährung entsprechend der Testung auf Nahrungsmittelunverträglichkeiten haben sich folgende Parameter innerhalb von 3 Monaten gebessert: Hauterkrankungen wie chronische Ekzeme, Neurodermitis oder Schuppenflechte, Übergewicht, Kopfschmerz, extreme Müdigkeit nach dem Essen, Darmstörungen wie Blähungen und Stuhlunregelmäßigkeiten, allgemeines Wohlbefinden und Vitalität, Konzentrationsfähigkeit.

Wir möchten Sie – egal ob bei Neurodermitis, Allergien, chronischer Infektanfälligkeit oder anderen Störungen des Immunsystems begleiten und beraten. Rufen Sie uns unter Telefon 01 8174993-16 an und vereinbaren Sie zunächst ein kostenloses telefonisches Erstgespräch mit unseren Therapeutinnen Siegrun Land oder Angelika Erz. Sollten die Damen nicht gleich erreichbar sein, hinterlassen Sie bitte eine Nachricht, Sie werden kurzfristig und verlässlich zurückgerufen. In diesem Telefonat werden Sie vorab zur Testung und Therapie bei Nahrungsmittelunverträglichkeiten beraten, in der Folge wird ein persönlicher Termin für die Testung mit Ihnen vereinbart.

Unser aktuelles Angebot für Sie:

Erstaustestung Erwachsene/Kinder (90 Minuten inkl. Ersttherapie) bis 31.05.2021 € 130 (Normalpreis € 200), Nachfolgetherapien (60 Minuten) Erwachsene €75, Kinder €65

Weitere Informationen unter www.hautzentrumwien.at/komplementaer/testung-auf-nahrungsmittelunvertraeglichkeit/

Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne!

Jetzt anrufen
Map zu uns