Hautzentrum Wien, Gruppenpraxis Dr. Sabine Schwarz & Partner GmbH

Cellulitebehandlung

Von Cellulite ist fast jede Frau betroffen. Die unschönen, störenden Dellen (Orangenhaut) treten bevorzugt an Beinen, Gesäß und Bauch auf. Mögliche Ursachen sind neben genetischer Veranlagung und Ernährung, der Einfluss des weiblichen Hormons Östrogen bei Frauen. Dieses Hormon fördert die Einlagerung von Fett und Flüssigkeit im Bindegewebe. Lifestyle Faktoren wie Sport, gesunde Ernährung, kein Nikotin und Alkohol können Cellulite positiv beeinflussen. 

Denn so verschieden die Gewebeveränderungen bei Cellulite sind (Fettpölster, schwaches Bindegewebe, reduzierte Durchblutung und Lymphfluss) – so verschieden müssen daher auch die Behandlungsschritte sein. 

Behandlung

DIE BESTEN ERGEBNISSE BEKOMMT MAN DURCH DIE KOMBINATION VERSCHIEDENER METHODEN:

Salben und Cremen: Cellulite Cremen fördern Durchblutung, Lymphfluss und Gewebefestigkeit durch spezielle Wirkstoffe. Wichtig sind auch Inhaltsstoffe, die lokal der Wirkung des weiblichen Hormons Östrogen entgegenwirken.

Fett-Weg Spritze: Meist ist Cellulite mit lokalen Fettpölstern kombiniert. Für ein optimales Ergebnis ist es in diesem Fall wichtig, die störenden Fettzellen zunächst zu reduzieren. Durch die Fett-Weg Spritze werden Fettzellen zerstört und durch den Lymphfluss abtransportiert. 

Cellulite Spritze: Sind mögliche Fettpölster entfernt, können wir mit der Cellulite Spritze die störenden Dellen angehen: Spezielle Wirkstoffe wie z.B. spezielle Algen, Koffein, Aminosäuren, Vitamin- Mineralstofflösungen unterstützen Durchblutung und Lymphfluss und festigen das erschlaffte Bindegewebe. Die Wirkstoffe werden mit feinsten Nadeln direkt in die betroffenen Bereiche eingebracht. Durch eine Anästhesiecreme ist die Behandlung fast schmerzfrei. Bis auf mögliche blaue Flecken sind Sie sofort wieder gesellschaftsfähig. Bereits nach der ersten Behandlung ist eine Verbesserung sichtbar! Je nach Schweregrad der Cellulite braucht man durchschnittlich 2-4 Behandlungen.

Radiofrequenz und Vacustyler: Durch die intensive Wärmebildung der Radiofrequenz im Bindegewebe entsteht der sogenannte „Shrinking Effekt“, das Gewebe festigt sich. Die Radiofrequenz ist bis auf ein Wärmegefühl schmerzfrei. Der Vacustyler wurde für die Raumfahrtindustrie entwickelt und bewirkt am ganzen Körper eine festigende Lymphdrainage. Die Wirkung der Behandlung kann durch zusätzliches Wickeln der Problemzonen mit Folienverbänden verstärkt werden. Die Behandlung ist schmerzfrei.  

Komplementäre Methoden: Ergänzend zu den äußerlichen Behandlungen können wir im Rahmen einer Ganzkörpermessung belastende Stoffwechselfaktoren wie Nahrungsmittelunverträglichkeiten, Vitamin- und Mineralstoffmangel und die Entgiftungsfähigkeit des Körpers erfassen und behandeln. So können wir der Cellulite auch von Innen langfristig entgegenwirken.

Kosten Einzelbehandlungen

Vacustyler Einzeltherapie: 35 Euro

Radiofrequenz: 80 Euro

Fett-Weg Spritze: 250 Euro

Cellulitespritze: 250 Euro

Microneedling: 200 Euro pro Zone (z.B. beide Oberschenkel)

Ganzkörpermessung: 200 Euro (1,5h)

Unsere Paketangebote:

1 Termin Fett-Weg Spritze  

je 1 Termin Radiofrequenz und Vacustyler

3 Termine Cellulite Spritze

Einzelpreis: € 1.160 / € 910 (ohne Fett-Weg Spritze)

Paketpreis: € 880 / € 680 (ohne Fett-Weg Spritze)

Optional: Test auf Nahrungsmittelunverträglichkeiten mit anschließender Beratung € 150 (Normalpreis € 200)

Cellulite-iloveimg-resized

Buchen Sie einen Termin online bei Ihren Fachärzten für Haut- und Geschlechtskrankheiten

Jetzt anrufen
Map zu uns