Hautzentrum Wien, Gruppenpraxis Dr. Sabine Schwarz & Partner GmbH

Biologika gegen Neurodermitis

17 Jan
Biologika gegen Neurodermitis

Biologika gegen Neurodermitis

Biologika gegen Neurodermitis. Während meine Tochter gerade im Winter wie jedes Jahr mit juckenden trockenen Ekzemen im Augen- und im Halsbereich sowie an den Unterschenkeln kämpft, leide auch ich schon seit Jahren an einer schweren Form von Neurodermitis. In der Zeitung habe ich von einer neuen Kur mit sogenannten Biologika gelesen. Könnte so etwas bei mir helfen?

Immer wieder erhalten wir solche oder ähnliche Fragen zum Thema Biologika gegen Neurodermitis. Biologika sind eine neue Substanzgruppe, die das Immunsystem regulieren. Dadurch beruhigen sich die Entzündungen und die Neurodermitis heilt fast vollständig ab. Allerdings müssen dieses Medikamente meist lebenslang genommen werden, da es bei Absetzen häufig zum Neuauftreten kommt.

Diese Therapie ist von den Kassen jedoch nur für schwere Verlaufsformen von Neurodermitis oder auch Schuppenflechte zugelassen. In diesen Fällen werden die sehr hohen Kosten auch vollständig von den Krankenkassen übernommen. Bei leichten Fällen wie bei Ihrer Tochter kommen leider keine Biologika gegen Neurodermitis, sondern wie bisher die richtigen Pflegesalben oder im Notfall Kortisonsalben und Antiallergika zur Anwendung.

Ob Sie für eine Behandlung mit Biologika in Frage kommen, können wir in einem Beratungsgespräch über E-Card gerne mit Ihnen besprechen.

Allgemeine Informationen und Tipps bei Neurodermitis finden Sie unter neurodermitishilfe-wien.at

Jetzt anrufen
Map zu uns