Hautzentrum Wien, Gruppenpraxis Dr. Sabine Schwarz & Partner GmbH

Stirnfalten mit Botox

Stirnfalten verändern den Gesichtsausdruck dramatisch. Sie entstehen durch unbewusste Anspannung der mimischen Stirnmuskulatur bei Konzentration, Kurzsichtigkeit, viel Computerarbeit oder Sonnenblendung.

 

Behandlung von Stirnfalten

Bei der Behandlung von Stirnfalten kann man nur die Zornesfalte (Längsfalten zwischen den Augenbrauen) oder die gesamte Stirn behandeln.

Nach einer ausführlichen Erstberatung entscheiden wir gemeinsam mit Ihnen die für Sie maßgeschneiderte Botoxtherapie: Von der komplett glatten/faltenfreien Stirn bis hin zur natürlichen leichten Restbeweglichkeit oder der Reduktion nur einzelner Faltenzonen ist alles möglich.

Das Botulinumtoxin (bekannt unter dem Namen Botox) ist ein natürlich vorkommendes Bakterieneiweiß, das in den Muskel gespritzt, Nervenimpulse blockiert.

Bei der Behandlung mit Botox wird mit einer Nadel das Botulinumtoxin in die Falten gespritzt. Die Behandlung ist nahezu schmerzfrei, auf Wunsch kann zusätzlich eine Vereisungscreme verwendet werden.

Nach ca. 2-6 Tagen kommt es zu einer teilweisen oder kompletten Entspannung der betroffenen Muskulatur. In der Folge glätten sich die Stirnfalten ganz oder teilweise. Ist die Faltentiefe schon sehr ausgeprägt, kann  man zusätzlich mit Hyaluronsäure die Falten unterfüttern.

Die Wirkung hält 4-6 Monate. Je öfter Botox verwendet wird, desto länger hält die Wirkung an, da die behandelten Muskeln langfristig an Kraft verlieren.

Kosten

Zornesfalte: 300 Euro

Zornesfalte+ ganze Stirn: 350Euro

Zornesfalte+ ganze Stirn+ Augen: 400 Euro


Botox gegen übermäßiges Schwitzen (Achseln): 600 Euro

Botox gegen Migräne: 250 Euro

Stirnfalte Botox
Jetzt anrufen
Map zu uns